Somebody to love

Mit meiner Diät gehts leider im Moment nicht so toll weiter, keine Ahnung, ich habe wieder 0,6kg drauf, die ich vorher weg hatte.
Ich zerbreche mir seit ungefähr einer Ewigkeit den Kopf, wieso ich nun wieder zugenommen habe, aber ich komme nicht drauf. Ich habe es mittlerweile einigermaßen drauf, nur wenn ich Hunger habe, zuessen und nicht immer bei langweile oder wenn ich Lust drauf habe, zuessen. Ich arbeite noch daran, soviel wie es geht Sprudel zu trinken, mein Ziel ist 3 Liter am Tag :)
Ich denke aber eher, es ist, weil ich im Moment keine Zeit habe, spazieren zu gehen. Da ich ja keinen richtigen Sport machen darf, dachte ich mir, dass ich täglich eine bestimmte Strecke ablaufe, die ungefähr so aussieht:

(haha, ich weiß, schlechte Grafik aber naja, ich hatte gerade Lust das Paint von Win7 auszuprobieren :D)

Naja, wie gesagt, das ist eigentlich die Strecke, die ich jeden Tag gehen wollte. Was ich aber nicht mehr schaffe. Seitdem wir bis 16 Uhr Schule haben bin ich immer so fertig, dass ich mich wie ein Honigkuchenpferd auf mein Bett freue und garnicht daran denke, noch ca. 1,5km zu laufen. Außerdem bekommen wir ja selbst am Langtag noch für den übernächsten Tag Hausaufgaben auf, mit dennen ich erst am Abend fertig bin. Eigentlich besteht mein Tagesplan nur noch aus diesen Dingen:
Aufstehen - fertigmachen - Schule - Hausaufgaben - Duschen - Schulransen packen - schlafen gehen. Traurig, finde ich. Man lebt als achtklässler ja sowieso nur für die Schule, naja, was ich auch noch trauriger finde, ist, dass die fünftklässler auf unserer Schule auch bis 16 Uhr haben. Einen Tag.
Liegt wahrscheinlich an dem G8. Ich hasse es - Was bringt mir schon dieses Jahr, in dem ich früher fertigwerde?
Ganz abgesehen davon, dass ich gerade sehr unter der Schule leide, macht sie mir eigentlich relativ viel Spaß. Ich strenge mich bei jeden Hausaufgaben sehr an, zeige viel auf und habe schon die erste 1 (1+ mit Sonne, haha, fand ich irgendwie total lustig xD) in Latein kassiert. Könnte im Moment nicht besser laufen, naja, außer in Mathe und Physik. Beide sehr schlechte Fächer bei mir, haben ja auch viel miteinander zutun.

Ein anderer Aufreger im Moment sind die Jungen aus meiner Klasse. Oder eher: zwei andere Aufreger.
So Hormon gesteuert und total frauengeil habe ich noch niemanden erlebt. Ein Junge aus meiner Klasse, der war auch schon in meiner ehemaligen Klasse, belästigt immer mal gerne die Mädchen in der Klasse. Sprüche  und Sachen wie "Ich gehe dir einen Lutscher kaufen, damit du für heute abend üben kannst!" und der Klassenlehrerin auf den Arsch gucken sind da relativ normal.
Das Problem ist, in der sechsten war ich Klassensprecherin und habe ihn so sehr bei den Lehrern "gepetzt", dass er suspendiert wird. Normal, sagten anscheinend die Lehrer, hätte es noch größere Konsequenzen geben müssen, wenn er es wieder macht, aber nein. Anscheinend bekommt er irgendeinen Bonus, von dem ich nichts weiß.
Wie gesagt: Er macht es wieder. Ungefähr alle aus der Klasse hin zu Frau S., haben alles gepetzt. Da habe ich natürlich auch mitgemacht, da ich sowas einfach nicht abkann und den Mädchen dann, sozusagen, helfen wollte. Zwar ist das unfair, wenn man sieht, was ich für sie mache und sie für mich (Stichwort Lehrer), aber keine Ahnung, ich wollte dem Menschen einfach wieder Eine reinwürgen. Wenn ich so welche Menschen sehe, kriege ich einfach es kotzen. Sie versprechen, sich zuändern und machen dann nach ca. 3-4 Wochen wieder die gleiche Scheiße. Gut, ich war auch mal etwas heftiger drauf, aber ich habe mich geändert als ich gesagt habe, dass ich es tue!

Zweitens: Ihr wisst ja, das mein Knie gerade nicht funktionstüchtig ist. Beziehungsweise nicht ganz belastbar ist. Jedenfalls haben wir in der sechsten Stunde Freitags immer Mathe und der Lehrer legt peinlichst Wert darauf, dass man pünktlich kommt. Ich bin ja sowieso das größte Ass der Welt in Mathe (*Ironie*) und will deswegen nicht unnötig Ärger mit dem Typen kommen, also scheiß ich auf meine Knieschmerzen und lauf was das Zeug hällt.
Und, wer hätte es gedacht: Die Gangster aus meiner Klasse sind auch zuspät, genau wie die Schicki-Micki Tussen. Ich laufe wahrscheinlich noch schneller als einer der Jungen und da habe ich schon Sprüche wie "Die Pia kann ja laufen!" mitbekommen, die sie mir zugeschrien haben.
Und dann war ich aufeinmal das Nummer 1 Thema in der Mathestunde. Von wegen "Pia kann ja laufen!" und andere wunderschönen Lästereien, wie z.B. (Nageäfft) "Ohh, ich habe die Hausaufgaben falsch - jetzt tut mein Knie weh!". Ich habe die ganze Stunde da nur so gesessen und hatte wirklich das Gefühl, ich platze. Ich habe die ganze Zeit rumgezischt, "was geht dich mein Knie an? Siehst du vielleicht ob ich Schmerzen habe? Soll ich mal mein Röntgenbild mitbringen?" und nichts hat es gebracht.
Ich könnte immernoch ausrasten, argh. Ich meine, ich sehe keinen Grund was sie es angeht was ich mit meinem Knie mache oder was ich an meinem Knie habe. Wenn ich laufe und dabei Schmerzen habe, meine Sache. Gut, sie können vielleicht denken, dass ich symoliere, aber das ist nicht mein Problem. Aber dieses aggressive Angreifen nervt einfach. Soll ich dennen jetzt irgendwie beweisen, dass ich eben nicht kann? Das mein Knie kaputt ist? Hätten sie wohl gerne, haha. Aber trotzdem, wieso denken immer alle sie könnten sich in meine Sachen einmischen? Es geht doch niemanden außer meine "Freunde", mich, meine Eltern und den Lehrer, dem ich dafür die Atteste geben muss.
Gut, dass ich nun an dem Sportunterricht teilnehmen muss macht da bestimmt auch nichts besseres draus. Aber dafür kann ich nichts aber ich denke, ich werde bald nicht mehr mitmachen. Mein Knie tut immer so abartig weh...

Leider bringt dieses "Ich-Falle-Immer-Sofort-Ins-Bett" auch unglaubliche Lustlosigkeit in verschiedenen Sachen mit sich. Mein Rezensionsblog schläft nur so vor sich hin (aber das liegt nicht nur an mir - wordpress spinnt grad voll, verzieht mir alle Texte, loggt mich nicht immer ein usw. :< ), von lesen will ich gar nicht mal reden, obwohl ich hier schon ein paar interessante Sachen stehen habe (ein paar, HAHA, mein SuB müsste ungefähr die 100ter Marke geknackt haben). Ich nehme mir aber stark vor, jetzt erstmal keine Bücher mehr, solange mein SuB nicht wieder mindestens unter 30 ist, zu beantragen. Es steht übrigens mittlerweile zu 99% fest, dass ich wieder nach Blogspot zurückziehe. Mittlerweile weiß ich ja, wie man Unterseiten macht und da Wordpress mich garnicht mehr lieb hat ist dies nun mehr als nötig :/ Ich werde mich bald an das Layout machen (Übrigens sieht mein jetziges von dem Blog auf dem Windoof 7 Bildschirm total scheiße aus >_<" Argh!).
Helfen will ich meiner Mutter im Moment auch nicht wirklich, aber naja. Nett ist sie zu mir im Moment ja auch nicht (Man nehme Beispiele wie: "Darf ich mir eine von den Früchten nehmen?" - "NEIN!").

Wie ihr schon mitbekommen habt, habe ich seit gestern abend Windows 7 drauf. Ich bin eigentlich recht zufrieden, ich habe einen riesen Bildschirm (für mich jedenfalls) und auf dem sieht 7 einfach besser aus. Viel edler oder so. Leider habe ich einige Probleme mit der Soundkarte: Es gibt keinen Treiber für Windows 7. Scheiße.

So, das wars auch wieder! Doswidanje!

1 Antworten:

NiCOLe hat gesagt…

Ich weiss wie Du Dich fühlst. Ich weiss auch nicht so genau, warum ich zugenommen habe. :(

Kommentar veröffentlichen